06.05.2022

Martina Hofmann weiterhin Chefin der Gehörlosensportler

Kürzlich (am 23.04.) führte der Gehörlosen Sportverein Straubing 1962 e.V. seine Mitgliederversammlung mit den anstehenden Neuwahlen im Foyer des IFH Straubing durch.

Nach zweijähriger Einschränkung durch Corona konnte die Mitgliederversammlung erstmals wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Die Vorsitzende des Verein Martina Hofmann konnte bei dieser Veranstaltung besonders die Ehrenmitglieder, Liane Obermeier, Heidi Niedermüller, Elfriede Legerer, Franz Goth sowie den Ehrenvorsitzenden und Motor des Vereins Klaus Niedermüller begrüßen. Als Wahlleiter bei den anstehenden Wahlen fungierte der Bezirksvorsitzende Gottfried Paulus (Landshut).

 In ihrem Bericht erwähnte Martina Hofmann die Entwicklung nach dem Unfalltod der 1. Vorsitzenden Martina Backfisch im Januar 2019, wonach sie am 29. April 2019 das Amt als 1. Vorsitzende übernahm. Auf Grund der Corona Einschränkungen konnte die für April 2020 vorgesehene Mitgliederversammlung mit Neuwahl nicht durchgeführt werden und dies auch im Jahr 2021.

 In ihrem Bericht für die Jahre 2019 bis 2021 erwähnte die Vorsitzende einige besondere sportlich und gesellschaftliche Ereignisse, welche trotzt der Coronabedingten Einschränkungen möglich waren.

So fanden im Jahr 2019 im gesellschaftlichen Bereich, u.a. ein Grillfest, ein Frauentreff beim Gäubodenvolksfest, ein Oktoberfest in Otzing, sowie die Weihnachtsfeier im Foyer des IFHS Straubing statt. Ab März, 2020, wo der Sportbetrieb in Bayern coronabedingt zum Erliegen kam gab es kaum Aktivitäten, lediglich in den Sommermonaten etliche Walkingtreffens.

Ab Juli 2021 konnten wieder Aktivitäten entwickelt werden. So wurden im Juli die Neuwahlen in der Kegel- und Fußballabteilung durchgeführt und ab Oktober auch wieder Monatsversammlungen und Frauentreffen.

Am 16. Oktober 2021 wurde die Bayerische Kleinfeld Meisterschaft der U15 Jugend auf der Sportanlage des IFHS durchgeführt, wo sich unser Nachwuchsteam den Bayerntitel sicherte. Das Nachwuchsteam U15 gewann zudem am 22. Februar 2020 den Deutschen Meistertitel im Futsal, das Turnier wurde in Bielefeld ausgetragen.

Mit der Verbandstagung des Bayerischen Gehörlosen-Sportverbandes am 22. Januar 2022 wurde es im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich wieder normaler nach den Corona-Einschränkungen, wobei insbesondere Gespräche mit der Stadt Straubing sowie Planung für Schnuppertraining und ein Erste Hilfekurs in der IFHS durchgeführt wurde.

Schatzmeister und Ehrenvorsitzender Klaus Niedermüller gab den Kassenbericht, wobei die Power Point Präsentation leider zu wünschen lies. Er konnte trotzt der Pandemie über eine positive finanzielle Entwicklung berichten.

Bei den anstehenden Neuwahlen, wurde Martina Hofmann mit 3 Gegenstimmen wieder als 1. Vorsitzende gewählt. Vakant blieb der Posten des 2. Vorsitzenden, da sich niemand der vorgeschlagenen Personen hierfür bereitfand. Neue Schatzmeisterin wurde Lydia Buchschmid, welche Klaus Niedermüller nachfolgt. Revisoren wurden Josef Krallinger und Christian Kühlwein und Beisitzer Walter Buchschmid, Franz Goth und Alfons Stern und als Schriftführer amtiert Axel Keil weiterhin. Als Freizeitleiter wollen Alfons Stern und Klaus Niedermüller einige Aktivitäten anbieten, wonach im Jugendbereich wohl Klaus Niedermüller weiterhin wirken wird, da kein Jugendleiter gewählt werden konnte.

Der Bezirksvorsitzender vom BGS Herr Gottfried Paulus, konnte Martina Hofmann für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit die Silberne Ehrennadel mit Urkunde vom Bayerischen Gehörlosen Sportverband e.V. aushändigen.

 

Mit einigen Vorschlägen und Planungen für das laufende Sportjahr, wo das 16. Bayerische Gehörlosen Sportfest in Landshut am 9. Juli Höhepunkt sein wird schloss die wiedergewählte Vorsitzende Martina Hofmann die gut verlaufende Mitgliederversammlung.